Partner

Organisationen:

          EFQM (http://www.efqm.de/)

“Die EFQM (European Foundation for Quality Management) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für die Verbreitung und Anwendung von Qualitätsmanagement-Systemen nach dem EFQM-Modell einsetzt. Die EFQM unterstützt die Verbesserung von Organisationen und nutzt dazu das EFQM Excellence Modell. Dieses bietet einen umfangreichen Managementrahmen, der von mehr als 30.000 Organisationen in Europa genutzt wird. Seit 20 Jahren betreibt die EFQM die Entwicklung des Modells und nutzt dabei die Erfahrungen und das Lernen von den Organisationen, um den Bezug zur Realität sicherzustellen.” (Quellen: Wikipedia, http://www.efqm.de/)

         DGQ (https://www.dgq.de)

“Die DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualität) ist ein eingetragener Verein. Mit über 1.000 Firmenmitgliedern, mehr als 6.500 persönlichen Mitgliedern, 63 Regionalkreisen und vier Landesgeschäftsstellen bildet sie ein Netzwerk von Fachleuten aus verschiedenen Unternehmensebenen und Fachbereichen.” (Quelle: Wikipedia)

          IATF (https://www.iatfglobaloversight.org)

“Die IATF (International Automotive Task Force) ist eine „zweckspezifische“ Arbeitsgruppe, die sich aus Vertretern der meist nordamerikanischen und europäischen Automobilhersteller und Automobilverbänden zusammensetzt und sich mit der Harmonisierung (Vereinheitlichung) der Standards (Normen) zur Verbesserung der Produktqualität für Automobilkunden befasst.” (Quelle: Wikipedia)

          VDA | QMC (https://www.vda-qmc.de)

“Das QMC (Qualitäts Management Center des Verbandes der Automobilindustrie) ist eine Einrichtung der deutschen Automobilhersteller und ihrer Zulieferer. Gegründet wurde es am 1. August 1997, angesiedelt ist es beim Verband der Automobilindustrie (VDA) mit Sitz in Berlin. Aufgabe des QMC sind die Entwicklung neuer Systeme und Methoden innerhalb der automotiven Wertschöpfungskette, Gestaltung von kompletten Qualitätsmanagementsystemen und die Erarbeitung von Neuerungen und Standards. Gesteuert werden die Entwicklungen des QMC vom Qualitätsmanagement-Ausschuss.” (Quelle: Wikipedia)